Angebote zu "Blues" (20 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Mankell, Falsche Fährte - Taschenbuch-Sonderaus...
€ 9.95 *
zzgl. € 4.95 Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen Originaltitel:Villospår Von Henning Mankell Lieferbar als Gebundene Ausgabe, Nr. 3419Geb. 496 Seiten 24,90 Euro Sonderausgabe. Nr. 3419SO, 6.00 Euro Hörbuch auf 6 Audio-CDs, gelesen von Ulrich Pleitgen, Nr. 3419HB, 24,95 Euro Spielfilm auf DVD. 154 Minuten, Nr. 3419DVD, 17,99 Euro Wallander steht vor einem Rätsel. Der zunächst unbegreifliche Selbstmord eines jungen Mädchens erweist sich als Beginn einer dramatischen Jagd nach einem fanatischen Serienmörder, der in der Maske des Indianers auftritt. ´´Die falsche Fährte´´ ist ein unerhört spannender Roman voll emotionaler Kraft, eine literarische Ermittlung, die - wie schon ´´Die fünfte Frau´´ - mitten ins Herz unserer Gesellschaft zielt. ´´Mankell, der in seiner Heimat Rekordauflagen erzielt, beschreibt nicht nur die allmähliche Annäherung an eine kranke Täterseele - er legt gleich die ganze kaputte Gesellschaft mit auf die Couch. Aber nie opfert der Autor seinen Plot plumper Sozialkritik.´´ (Der Spiegel) ´´Ein Kriminalroman, der einem das Wochenende nehmen (und geben) kann.´´ (Süddeutsche Zeitung) Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Mankell, Falsche Fährte, Gebunden
€ 24.90 *
zzgl. € 4.95 Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen Originaltitel:Villospår Von Henning Mankell Lieferbar als Gebundene Ausgabe, Nr. 3419Geb. 496 Seiten 24,90 Euro Sonderausgabe. Nr. 3419SO, 6.00 Euro Hörbuch auf 6 Audio-CDs, gelesen von Ulrich Pleitgen, Nr. 3419HB, 24,95 Euro Spielfilm auf DVD. 154 Minuten, Nr. 3419DVD, 17,99 Euro Wallander steht vor einem Rätsel. Der zunächst unbegreifliche Selbstmord eines jungen Mädchens erweist sich als Beginn einer dramatischen Jagd nach einem fanatischen Serienmörder, der in der Maske des Indianers auftritt. ´´Die falsche Fährte´´ ist ein unerhört spannender Roman voll emotionaler Kraft, eine literarische Ermittlung, die - wie schon ´´Die fünfte Frau´´ - mitten ins Herz unserer Gesellschaft zielt. ´´Mankell, der in seiner Heimat Rekordauflagen erzielt, beschreibt nicht nur die allmähliche Annäherung an eine kranke Täterseele - er legt gleich die ganze kaputte Gesellschaft mit auf die Couch. Aber nie opfert der Autor seinen Plot plumper Sozialkritik.´´ (Der Spiegel) ´´Ein Kriminalroman, der einem das Wochenende nehmen (und geben) kann.´´ (Süddeutsche Zeitung) Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Mankell, Falsche Fährte DVD
€ 17.99 *
zzgl. € 4.95 Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen Originaltitel:Villospår Von Henning Mankell Lieferbar als Gebundene Ausgabe, Nr. 3419Geb. 496 Seiten 24,90 Euro Sonderausgabe. Nr. 3419SO, 6.00 Euro Hörbuch auf 6 Audio-CDs, gelesen von Ulrich Pleitgen, Nr. 3419HB, 24,95 Euro Spielfilm auf DVD. 154 Minuten, Nr. 3419DVD, 17,99 Euro Wallander steht vor einem Rätsel. Der zunächst unbegreifliche Selbstmord eines jungen Mädchens erweist sich als Beginn einer dramatischen Jagd nach einem fanatischen Serienmörder, der in der Maske des Indianers auftritt. ´´Die falsche Fährte´´ ist ein unerhört spannender Roman voll emotionaler Kraft, eine literarische Ermittlung, die - wie schon ´´Die fünfte Frau´´ - mitten ins Herz unserer Gesellschaft zielt. ´´Mankell, der in seiner Heimat Rekordauflagen erzielt, beschreibt nicht nur die allmähliche Annäherung an eine kranke Täterseele - er legt gleich die ganze kaputte Gesellschaft mit auf die Couch. Aber nie opfert der Autor seinen Plot plumper Sozialkritik.´´ (Der Spiegel) ´´Ein Kriminalroman, der einem das Wochenende nehmen (und geben) kann.´´ (Süddeutsche Zeitung) Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Mankell, Kennedys Hirn Taschenbuch
€ 9.95 *
zzgl. € 4.95 Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen. Übersetzer: Wolfgang Butt Von Henning Mankell 400 Seiten. Gebunden. 13 x 22 cm. Als die Archäologin Louise Cantor von ihrer Ausgrabung in Griechenland zu einem Vortrag nach Schweden reist, will sie auch ihren 25-jährigen Sohn wiedersehen. Doch als sie die Wohnung in Stockholm betritt, liegt Henrik tot im Bett. Louise glaubt nicht an einen Selbstmord. In Henriks Kleiderschrank findet sie eine Menge Material zu der Frage, warum Kennedys Hirn nach der Obduktion spurlos verschwand. War dieser junge Idealist einem kriminellen Geheimnis auf der Spur? In Louise Cantors spannender Recherche, die sie von Australien über Barcelona nach Maputo in Mosambik zu den Ärmsten der Aids-Kranken führt, finden die Hauptthemen in Henning Mankells Schreiben zusammen: die Aufdeckung aktueller Verbrechen in unserer Gesellschaft und die sozialen Probleme auf dem schwarzen Kontinent. Ausserdem lieferbar als Taschenbuch: 9.95 Euro. Nr. 5779TB Hörbuch, gelesen von Axel Milberg, auf fünf Audio-CDs, 350 Minuten: 29.95 Euro. Nr. 5779CD. Schwedische Originalausgabe, Taschenbuch, Nr. 5779SE zum Preis von 13.95 Euro. Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Mankell, Kennedys Hirn
€ 24.90 *
zzgl. € 4.95 Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen. Übersetzer: Wolfgang Butt Von Henning Mankell 400 Seiten. Gebunden. 13 x 22 cm. Als die Archäologin Louise Cantor von ihrer Ausgrabung in Griechenland zu einem Vortrag nach Schweden reist, will sie auch ihren 25-jährigen Sohn wiedersehen. Doch als sie die Wohnung in Stockholm betritt, liegt Henrik tot im Bett. Louise glaubt nicht an einen Selbstmord. In Henriks Kleiderschrank findet sie eine Menge Material zu der Frage, warum Kennedys Hirn nach der Obduktion spurlos verschwand. War dieser junge Idealist einem kriminellen Geheimnis auf der Spur? In Louise Cantors spannender Recherche, die sie von Australien über Barcelona nach Maputo in Mosambik zu den Ärmsten der Aids-Kranken führt, finden die Hauptthemen in Henning Mankells Schreiben zusammen: die Aufdeckung aktueller Verbrechen in unserer Gesellschaft und die sozialen Probleme auf dem schwarzen Kontinent. Ausserdem lieferbar als Taschenbuch: 9.95 Euro. Nr. 5779TB Hörbuch, gelesen von Axel Milberg, auf fünf Audio-CDs, 350 Minuten: 29.95 Euro. Nr. 5779CD. Schwedische Originalausgabe, Taschenbuch, Nr. 5779SE zum Preis von 13.95 Euro. Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Mankell, Wallanders erster Fall, Taschenbuch
€ 9.95 *
zzgl. € 4.95 Versand

und andere Erzählungen aus dem Schwedischen Von Henning Mankell Als Wallander seinen ersten Fall löst, ist er Anfang zwanzig, ein junger Polizeianwärter und bis über beide Ohren verliebt. In einer Zeit, da die Polizei in Stockholm gegen Demonstranten mit Schlagstöcken vorgeht, wird seine Berufswahl nicht nur von seinem Vater kritisiert. Da findet er eines Abends seinen Wohnungsnachbarn Halén erschossen auf dem Küchenboden liegend, den Revolver noch in der Hand. Mit diesem Band hat Mankell auf den Wunsch vieler Leser reagiert, die wissen wollten, wie es Wallander erging, bevor er mit ´´Mörder ohne Gesicht´´ erstmals ans Licht trat. Von Wallanders erstem Fall bis zu einem ausgewachsenen Kriminalroman - Die Pyramide - reicht das Spektrum dieser Erzählungen, die alle vor dem 8. Januar 1990, dem Beginn der eigentlichen Wallander-Serie, spielen. Taschenbuch: Nr. 4415TB, 9.90 Euro Hörbuch in gekürzter Fassung (236 Minuten Laufzeit), gelesen von Ulrich Pleitgen: Nr. 4415CD, 14.95 Euro. Gebunden: Nr. 4415Geb., 24.90 Euro Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Mankell, Wallanders erster Fall, Gebunden
€ 24.90 *
zzgl. € 4.95 Versand

und andere Erzählungen aus dem Schwedischen Von Henning Mankell Als Wallander seinen ersten Fall löst, ist er Anfang zwanzig, ein junger Polizeianwärter und bis über beide Ohren verliebt. In einer Zeit, da die Polizei in Stockholm gegen Demonstranten mit Schlagstöcken vorgeht, wird seine Berufswahl nicht nur von seinem Vater kritisiert. Da findet er eines Abends seinen Wohnungsnachbarn Halén erschossen auf dem Küchenboden liegend, den Revolver noch in der Hand. Mit diesem Band hat Mankell auf den Wunsch vieler Leser reagiert, die wissen wollten, wie es Wallander erging, bevor er mit ´´Mörder ohne Gesicht´´ erstmals ans Licht trat. Von Wallanders erstem Fall bis zu einem ausgewachsenen Kriminalroman - Die Pyramide - reicht das Spektrum dieser Erzählungen, die alle vor dem 8. Januar 1990, dem Beginn der eigentlichen Wallander-Serie, spielen. Taschenbuch: Nr. 4415TB, 9.90 Euro Hörbuch in gekürzter Fassung (236 Minuten Laufzeit), gelesen von Ulrich Pleitgen: Nr. 4415CD, 14.95 Euro. Gebunden: Nr. 4415Geb., 24.90 Euro Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Mankell, Wallanders erster Fall, Hörbuch
€ 14.95 *
zzgl. € 4.95 Versand

und andere Erzählungen aus dem Schwedischen Von Henning Mankell Als Wallander seinen ersten Fall löst, ist er Anfang zwanzig, ein junger Polizeianwärter und bis über beide Ohren verliebt. In einer Zeit, da die Polizei in Stockholm gegen Demonstranten mit Schlagstöcken vorgeht, wird seine Berufswahl nicht nur von seinem Vater kritisiert. Da findet er eines Abends seinen Wohnungsnachbarn Halén erschossen auf dem Küchenboden liegend, den Revolver noch in der Hand. Mit diesem Band hat Mankell auf den Wunsch vieler Leser reagiert, die wissen wollten, wie es Wallander erging, bevor er mit ´´Mörder ohne Gesicht´´ erstmals ans Licht trat. Von Wallanders erstem Fall bis zu einem ausgewachsenen Kriminalroman - Die Pyramide - reicht das Spektrum dieser Erzählungen, die alle vor dem 8. Januar 1990, dem Beginn der eigentlichen Wallander-Serie, spielen. Taschenbuch: Nr. 4415TB, 9.90 Euro Hörbuch in gekürzter Fassung (236 Minuten Laufzeit), gelesen von Ulrich Pleitgen: Nr. 4415CD, 14.95 Euro. Gebunden: Nr. 4415Geb., 24.90 Euro Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Mankell, Fünfte Frau
€ 24.90 *
zzgl. € 4.95 Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen Originaltitel: Den femte kvinnan Von Henning Mankell ´´´Wo keine Gerechtigkeit ist, muß sie geschaffen werden´, sagte die Frau, und Wallander wußte, daß Mord zwar ein Versuch ist, die Welt wieder zurechtzurücken, aber die Tragödie genau darin liegt, daß dieser Versuch zum Scheitern verurteilt ist.´´ Im Mai 1993 werden in Algier vier französische Nonnen und eine schwedische Touristin von Fundamentalisten ermordet. Im September des darauffolgenden Jahres ereignen sich drei besonders bestialische Morde an Männern in Südschweden. Kommissar Wallander, gemeinsam mit einer attraktiven Kollegin auf Verbrecherjagd, macht eine verstörende Entdeckung: Obwohl nach Aussen ehrbare Bürger, waren alle Opfer selbst rücksichtslose, brutale Männer, die Frauen körperlich und seelisch mißhandelten. Dies ist nicht nur ein moderner Detektivroman sondern auch ein psychologischer Roman und ein großer Gesellschaftsroman. Am Ende siegt die Gerechtigkeit. Aber der Grund, auf dem sie steht, ist längst unterhöhlt. ´´Faszinierend und unglaublich spannend. Bücher wie ´Die fünfte Frau´ machen süchtig.´´ (Brigitte) Gekürzte Lesung von Ulrich Pleitgen auf sechs Audio-CD mit einer Laufzeit von ca. 600 Minuten: Nr. 3336LE-CD, 29.90 Euro Schwedische Originalausgabe, Taschenbuch, Nr. 3336SE, 9.95 Euro Spielfilm mit Rolf Lassgard, Lars Melin u.a., Regie Birger Larsen, auf DVD; deutsche und schwedische Sprachversion bzw. auch deutsche Untertitel wählbar; Spielzeit 226 Minuten; Bonusfilm Interview mit Henning Mankell; ZDF 2003; ab 16 Jahren: Nr. 3336DVD, 20.90 Euro. Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Feb 11, 2019
Zum Angebot
Hunde von Riga, Hörbuch 6 CDs
€ 14.95 *
zzgl. € 4.95 Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen Von Henning Mankell 333 Seiten. Gebunden. 15 x 22 cm. Wer sind die beiden Toten, die in einem Rettungsboot an die schwedische Küste treiben? Die Obduktion ergibt, dass es sich vermutlich um zwei Russen handelt, die vor ihrem Tod gefoltert wurden. Die Ermittlungen führen Kommissar Wallander nach Riga, wo er Baiba Liepa kennenlernt, in die er sich verliebt. Wallander gerät immer tiefer hinein in ein kaum noch zu durchschauendes Komplott unsichtbarer Mächte, in dem er nicht nur seinen Glauben an die Gerechtigkeit verliert, sondern auch fast sein Leben läßt ... Ausserdem lieferbar: Taschenbuch, Nr. 3762TB Hörbuch auf 6 Audio-CDs. 17.90 Euro. Nr. 3762HB Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Feb 11, 2019
Zum Angebot