Angebote zu "Chuck" (5 Treffer)

Chuck Berry - Rocks
16,99 €
Reduziert
16,45 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Chuck Berry-Rocks,,Best-Of-Anthologien von Chuck Berry gibt es zuhauf. Doch die Zusammenstellung aus der ROCKS-Serie von Bear Family glänzt wieder mit all dem, was diese in loser Folge R&ampR- und R&ampB-Grö&#223en präsentierende Kollekt

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Chuck Berry - Roll Over Beethoven: The Complete...
17,99 €
Reduziert
17,45 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Chuck Berry-Roll Over Beethoven: The Complete Up To Jail Recordings 1954 - 1961Disc 11 Maybellene2 Wee wee hours3 Together4 Thirty days5 You cant catch me6 Roly poly7 Berry pickin8 The Downbound train9 No money down10 Drifting heart11 Brown eyed handsome

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Chuck Berry - Rock And Roll Music - Any Old Way...
299,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Chuck Berry 18. Oktober 1926 in Saint Louis 18. März 2017 in Saint Charles 16-CD Box (28 x 28 x 6 cm) mit 2 gebundenen Büchern (zus. 356 Seiten) im großformatigen leinengebundenen Schuber, 396 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 21 Stunden und 11 Minuten. ´Sollten Sie nach einem anderen Namen für Rock And Roll suchen, so könnten Sie ihn auch ´Chuck Berry´ nennen.´ (John Lennon) Seit der Gründung von Bear Family im Jahre 1975 wollten wir Chuck Berry und sein Lebenswerk würdigen. Chuck Berry-Zusammenstellungen gab es zu jeder Zeit wie Sand am Meer, mehr als man wird jemals zählen können. Wir jedoch wollten Maßstäbe setzen mit unserer Edition Inhalt: Jede einzelne auf Single oder LP erschienene Aufnahme, beginnend mit der seltenen Single von Joe Alexander (1954) die entstand, bevor Chuck Berry zu Chess ging. All die berühmten und legendären Single- und LP-Veröffentlichungen auf Chess von 1955 bis 1966 und von 1969 bis 1974. Alle Aufnahmen für Mercury und das Album auf Atco und zusätzlich jede erhalten gebliebene alternative Version. Live-Klassiker von 1956 bis 1972. Exklusive Einleitung, geschrieben von Sir Paul McCartney. ... und es geht noch weiter: Der aus Großbritannien in die USA ausgewanderte Fotograf Bill Greensmith lebt in St. Louis. Vor ein paar Jahren entdeckte er das Fotoarchiv von Harry Davis, Chuck Berrys Onkel. Diese Edition zeigt erstmals eine Vielzahl von zuvor nicht veröffentlichten Fotos , Bilder von Chucks Auftritten in St. Louis und Fotos, die ihn zusammen mit Familie und Freunden zeigen. Chuck Berry wirkt hier entspannt und unbeobachtet. Wir erleben ihn ebenso bei Auftritten zu Beginn seiner Karriere in Blues-Nachtlokalen in der Gegend von St. Louis. Diese Fotosammlung haben wir in einem 104-seitigen gebundenen Buch zusammengefasst. Entdecken Sie Chuck Berry, so wie Sie ihn noch nie gesehen haben! Zwei gebundene Bücher Außerdem können Sie im zweiten gebundenen Buch über 252 Seiten den neusten Essay des Chuck Berry-Biografen Bruce Pegg lesen sowie zusätzliche Ausführungen von Mike Snow und Roger Fairhurst, die ausführliche Diskografie von Fred Rothwell studieren und hunderte von bekannten und bislang unveröffentlichten Fotos entdecken, darunter etliche Motive des angesehenen französischen Fotografen Jean-Marie Perrier aus dem Jahr 1964. Mit anderen Worten: hier finden Sie alles, was Sie jemals von Chuck Berry haben wollten! Wenn es um den größten Namen im Rock ´n´ Roll geht... In seiner ´Liste der Unsterblichen´ die 100 größten Musiker aller Zeiten´, führt der Rolling Stone Chuck Berry an Position Nr.5 Sechs seiner Songs sind bei ´Die 500 besten Songs aller Zeiten´ des Rolling Stone gelistet. Die Rolling Stone-Liste der ´Großartigsten Gitarrensongs aller Zeiten´ wird von Johnny B. Goode angeführt. Chuck Berry erhielt 2000 den Ehrenpreis des Kennedy Centers. Bereits 1984 bekam er einen Grammy für sein Lebenswerk. Rock ´n´ Roll Hall of Fame Als er 1986 unter den Ersten war, die in die Rock ´n´ Roll Hall of Fame aufgenommen wurden, konnte man über ihn Folgendes lesen: Auch wenn man nicht behaupten kann, dass einer allein den Rock And Roll erfunden hat, so kommt Chuck Berry als derjenige, der alle wichtigen Einzelteile zusammengefügt hat, der Sache näher als alle anderen Bewerber. Seinem Genie haben wir die Verknüpfung von Licks der Country & Western Music mit einem Chassis aus Rhythm ´n´ Blues zu verdanken - wie bei seiner allerersten Single, Maybellene. Pressestimmen: Bear Family hat mit seiner massiven Box inklusive zweier dicker, leinengefasster Bildbände und der gewohnt minutioesen Dokumentation ein Monument erstellt. Nicht billig, aber unermesslich gut. TIP, Nov. 2014 Hagen Liebing Die absurde Opulenz dieses in schwarzen Leinen gebundenen Boxsets ist eigentlich das Mindeste was man für Chuck Berry tun kann. Süddeutsche Zeitung 18.11.14 Jens-Christian Rabe Bear Family hat sich hiermit selbst übertroffen! Dynamite 1/2015 G. Leuchtenträger Bären lieben Beeren! Gleich zwei großformatige Bücher liefern die hochwertige optische Begleitung für ein unendliches Hörmarathon - in gesäuberter aber nicht überzüchteter Klangqualität. Ein Vorwort von Paul McCartney gerät da fast zur Nebensache. Good Times 6/14 Auch wenn sie 300 Euro kosten, diese sieben Pfund Chuck Berry sind unbedingt empfehlenswert. R & R Musikmagazin 6/14 Dietmar Rudolph Ein prachtvolle bleischwere Werkschau-Box mit allen Studiosongs auf 16 CDs plus Coffeetable-Buch. KulturSPIEGEL 12/14 Christoph Dallach Mehr Pressestimmen: This is a superb, not

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Berlin, Berlin - Staffel 1 (4 Discs)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Raus aus der Schule, rein ins pralle Leben. Rein in die quirlige Großstadt Berlin. Eigentlich hatte Lolle ihren Rucksack nur gepackt, um ihrem Freund Tom nach Berlin nachzureisen. Doch dann kommt alles ganz anders. Sie erwischt Tom dabei, wie er eine andere knutscht. Etwas Gutes aber hat die Situation: Lolle lernt Rosalie kennen. Die beiden beschließen, Tom und seine neue Freundin auseinander zu bringen. Das gelingt ihnen zwar, aber Lolle und Tom finden trotzdem nicht mehr zusammen. Dafür bleibt sie in Berlin und träumt davon, Comiczeichnerin zu werden... Folge 1 - Landflucht Malente in der Holsteinischen Schweiz: Eigentlich wollte Landei Lolle mit Freund Tom nach dem bestandenen Abi in Urlaub fahren. Doch Tom verschwindet nach Berlin. Lolle reist ihm nach und erwischt ihn, wie er mit einer gewissen Bernadette herumknutscht. Trotz allem beschließt Lolle, in Berlin zu bleiben, um ihren Tom zurückzuerobern. Dabei lernt sie die Großstadtgöre Rosalie kennen, die wiederum Bernadette liebt. Als die beiden in Bernadettes Wohnung einbrechen, werden sie von dem Liebespaar überrascht, können sich aber gerade noch im Kleiderschrank verstecken. Dort werden sie zu unfreiwilligen Zeugen des Liebesakts zwischen Tom und Bernadette. Gemeinsam mit Rosalie zieht Lolle in die Wohnung ihres Cousins Sven in Kreuzberg. Folge 2 - Wie bekomme ich meinen Freund zurück? Lolle und Rosalie starten verschiedene Versuche, Tom eifersüchtig zu machen - ohne Erfolg. Doch als Lolle Tom zu einem letzten Gespräch trifft, werden die beiden von Bernadette beobachtet. Die gibt Tom eine schallende Ohrfeige und rauscht beleidigt von dannen. Tom gesteht Lolle, einen Fehler gemacht zu haben und schlägt vor, mit Lolle nach Malente zurückzukehren. Doch Lolle hat Geschmack am Großstadtleben gefunden. Sie will mit Sven und Rosalie in einer WG wohnen und Comic-Zeichnerin werden. Folge 3 - Happy Birthday, Lolle Lolle wird zwanzig. Doch der erste Geburtstag in Berlin gerät zum Fiasko: Rosalie hat ihn glatt vergessen, Sven glaubt, dass Lolle erst einen Tag später Geburtstag hat, und Nachbar Hart droht mit einem Rendezvous. Außerdem hegt Sven wegen der bevorstehenden Pleite seiner Start-Up-Firma und des Ärgers mit Frau Silvia und Sohn Daniel Selbstmordgedanken. Völlig betrunken will er sich von einer Brücke stürzen. Lolle und Rosalie rasen durch die halbe Stadt, um ihn zu retten. Doch dabei stehen ihnen jede Menge Hindernisse im Weg... Folge 4 - Auf der Flucht Auf dem Weg zu der Brücke, von der sich Sven in den Tod stürzen will, geraten Lolle und Rosalie in die Hände von drei Skinheads, die mit Rosalie noch ein Hühnchen zu rupfen haben. Im letzten Augenblick werden sie von dem jungen Griechen Dimitri gerettet. Lolle und Rosalie wissen natürlich nicht, dass der geniale Programmierer Hart in der Zwischenzeit Svens Firma gerettet hat. Auch Sven selbst hat natürlich keinen Ahnung. Mittlerweile volltrunken ist er jedoch in bester Laune und hat auf seiner Brücke jede Menge Leute kennen gelernt. Als Lolle und Rosalie die Szene betreten, um ihn zu retten, erschrecken sie ihn allerdings so, dass er stürzt... Folge 5 - Rotalarm Lolles Eltern tauchen völlig überraschend in Berlin auf und eröffnen ihr, dass sie sich trennen wollen. Mutter Karen will erst einmal allein nach Nepal reisen, Vater Bernd hofft auf Versöhnung. Lolle hat sofort eine Idee, wie sie die Ehe ihrer Eltern doch noch retten kann. Sven, ein Riesenfan von Sandra Bullock, hat derweil Probleme mit Rosalie. Die behauptet doch glatt, das Objekt seiner Begierde leide unter Orangenhaut. Zum Beweis ihrer These schleppt sie Miss Bullocks Masseur Chuckie in die WG. Der Mann ist allerdings dauerbekifft und glaubt die ganze Zeit, er wäre in Paris. Folge 6 - Ich will Sandra Bullock massieren Als Lolles Mutter Karen herausfindet, dass ihre Tochter in einem Imbiss jobbt, verspricht sie ihr eine monatliche Unterstützung von 450 Euro. Sie solle damit eine Ausbildung finanzieren. Als Lolle bei einem Graveur die Ringe abgeben will, mit denen Vater Bernd Mutter Karen versöhnen soll, ist die Schachtel leer. Sandra Bullocks Masseur Chuck hat die kostbaren Stücke mitgenommen. Lolle, Rosalie und Sven müssen in Sandra Bullocks Suite im Hotel Adlon. Nur leider stehen einige Bodyguards vor der Tür... Folge 7 - Selbstversuch Sommer in der Stadt. Küssende Paare, knackige Männer am Müggelsee, und Lolle hat schlechte Laune. Rosalie ist sich sicher: Lolle braucht dringend Sex. Obwohl Lolle zunächst abwinkt, beginnt sie damit sich umzugucken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot