Angebote zu "Hamburg" (82 Treffer)

MARSIMOTO
€ 39.85 *
zzgl. € 10.00 Versand

Marsi ist immer noch Marsi, das letzte grüne Einhorn mit der Klapperschlange um den Hals und dem 2Pac-Tattoo auf der Haut, ungeschminkte Wahrheit statt künstlichem Makeover. Er sagt auch mal, wenn er nach zehn Litern Sprite ?Aus dem Nebel? steigt und merkt, dass seine Zeit bald vorbei sein könnte. Könnte! Aber bis es so weit ist, macht er lieber mit Kickdown, Karacho und Currywürsten in XXL die Straßen unsicher und ruft dabei die Sons of Energy auf den Plan. Auf ?Verde? brummeln und britzeln die Beats von Nobodys Face, Ghanaian Stallion, Bazzazian, Dead Rabbit, Robot Koch, Kid Simius, Ben DMA und The Krauts in bester Green-Berlin-Manier wie die allerfeinste Synapsenkirmes. Überall drückt, ruckelt und zuckelt es, ständig rasselt, rumpelt und pumpelt irgendwo etwas. Und dazu baut Marsi Joints wie Eselsbrücken und Eselsbrücken wie Joints und hat für jeden einen Heliumhalbsatz oder qualmgeschwängerten Querverweis übrig. Hinter der mysteriösen grünen Maske verbirgt sich natürlich immer noch Marten Laciny, der als Marsimoto ein selbsternannter Outsider und Häuptling der Marsianer aus Green Berlin ist und seinem Alter Ego Marteria nicht krasser gegenüber stehen könnte. Seine charakteristische Pitch-Stimme erinnert an Rapper und Vorbilder wie Quasimoto, seine Beats an Aphroe oder Kool Keith. Stellvertretend für seine Vorbilder ? und alle anderen Outsider ? füllt Marsimoto die großen Hallen und fordert die Nation auf zur Anarchie. Am 11. Februar 2019 kommt er nach Hamburg in die Grosse Freiheit 36. Tickets für die Show gibt es ab Mittwoch, den 09. Mai um 10:00 Uhr für 31,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS?VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 ? 853653 (0,20 ?/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 ?/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 17, 2019
Zum Angebot
MARSIMOTO
€ 38.85 *
zzgl. € 10.00 Versand

Marsi ist immer noch Marsi, das letzte grüne Einhorn mit der Klapperschlange um den Hals und dem 2Pac-Tattoo auf der Haut, ungeschminkte Wahrheit statt künstlichem Makeover. Er sagt auch mal, wenn er nach zehn Litern Sprite ?Aus dem Nebel? steigt und merkt, dass seine Zeit bald vorbei sein könnte. Könnte! Aber bis es so weit ist, macht er lieber mit Kickdown, Karacho und Currywürsten in XXL die Straßen unsicher und ruft dabei die Sons of Energy auf den Plan. Auf ?Verde? brummeln und britzeln die Beats von Nobodys Face, Ghanaian Stallion, Bazzazian, Dead Rabbit, Robot Koch, Kid Simius, Ben DMA und The Krauts in bester Green-Berlin-Manier wie die allerfeinste Synapsenkirmes. Überall drückt, ruckelt und zuckelt es, ständig rasselt, rumpelt und pumpelt irgendwo etwas. Und dazu baut Marsi Joints wie Eselsbrücken und Eselsbrücken wie Joints und hat für jeden einen Heliumhalbsatz oder qualmgeschwängerten Querverweis übrig. Hinter der mysteriösen grünen Maske verbirgt sich natürlich immer noch Marten Laciny, der als Marsimoto ein selbsternannter Outsider und Häuptling der Marsianer aus Green Berlin ist und seinem Alter Ego Marteria nicht krasser gegenüber stehen könnte. Seine charakteristische Pitch-Stimme erinnert an Rapper und Vorbilder wie Quasimoto, seine Beats an Aphroe oder Kool Keith. Stellvertretend für seine Vorbilder ? und alle anderen Outsider ? füllt Marsimoto die großen Hallen und fordert die Nation auf zur Anarchie. Am 11. Februar 2019 kommt er nach Hamburg in die Grosse Freiheit 36. Tickets für die Show gibt es ab Mittwoch, den 09. Mai um 10:00 Uhr für 31,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS?VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 ? 853653 (0,20 ?/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 ?/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 16, 2019
Zum Angebot
MARSIMOTO
€ 46.57 *
zzgl. € 4.95 Versand

Marsi ist immer noch Marsi, das letzte grüne Einhorn mit der Klapperschlange um den Hals und dem 2Pac-Tattoo auf der Haut, ungeschminkte Wahrheit statt künstlichem Makeover. Er sagt auch mal, wenn er nach zehn Litern Sprite ?Aus dem Nebel? steigt und merkt, dass seine Zeit bald vorbei sein könnte. Könnte! Aber bis es so weit ist, macht er lieber mit Kickdown, Karacho und Currywürsten in XXL die Straßen unsicher und ruft dabei die Sons of Energy auf den Plan. Auf ?Verde? brummeln und britzeln die Beats von Nobodys Face, Ghanaian Stallion, Bazzazian, Dead Rabbit, Robot Koch, Kid Simius, Ben DMA und The Krauts in bester Green-Berlin-Manier wie die allerfeinste Synapsenkirmes. Überall drückt, ruckelt und zuckelt es, ständig rasselt, rumpelt und pumpelt irgendwo etwas. Und dazu baut Marsi Joints wie Eselsbrücken und Eselsbrücken wie Joints und hat für jeden einen Heliumhalbsatz oder qualmgeschwängerten Querverweis übrig. Hinter der mysteriösen grünen Maske verbirgt sich natürlich immer noch Marten Laciny, der als Marsimoto ein selbsternannter Outsider und Häuptling der Marsianer aus Green Berlin ist und seinem Alter Ego Marteria nicht krasser gegenüber stehen könnte. Seine charakteristische Pitch-Stimme erinnert an Rapper und Vorbilder wie Quasimoto, seine Beats an Aphroe oder Kool Keith. Stellvertretend für seine Vorbilder ? und alle anderen Outsider ? füllt Marsimoto die großen Hallen und fordert die Nation auf zur Anarchie. Am 11. Februar 2019 kommt er nach Hamburg in die Grosse Freiheit 36. Tickets für die Show gibt es ab Mittwoch, den 09. Mai um 10:00 Uhr für 31,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS?VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 ? 853653 (0,20 ?/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 ?/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
MARSIMOTO
€ 38.85 *
zzgl. € 4.95 Versand

Marsi ist immer noch Marsi, das letzte grüne Einhorn mit der Klapperschlange um den Hals und dem 2Pac-Tattoo auf der Haut, ungeschminkte Wahrheit statt künstlichem Makeover. Er sagt auch mal, wenn er nach zehn Litern Sprite ?Aus dem Nebel? steigt und merkt, dass seine Zeit bald vorbei sein könnte. Könnte! Aber bis es so weit ist, macht er lieber mit Kickdown, Karacho und Currywürsten in XXL die Straßen unsicher und ruft dabei die Sons of Energy auf den Plan. Auf ?Verde? brummeln und britzeln die Beats von Nobodys Face, Ghanaian Stallion, Bazzazian, Dead Rabbit, Robot Koch, Kid Simius, Ben DMA und The Krauts in bester Green-Berlin-Manier wie die allerfeinste Synapsenkirmes. Überall drückt, ruckelt und zuckelt es, ständig rasselt, rumpelt und pumpelt irgendwo etwas. Und dazu baut Marsi Joints wie Eselsbrücken und Eselsbrücken wie Joints und hat für jeden einen Heliumhalbsatz oder qualmgeschwängerten Querverweis übrig. Hinter der mysteriösen grünen Maske verbirgt sich natürlich immer noch Marten Laciny, der als Marsimoto ein selbsternannter Outsider und Häuptling der Marsianer aus Green Berlin ist und seinem Alter Ego Marteria nicht krasser gegenüber stehen könnte. Seine charakteristische Pitch-Stimme erinnert an Rapper und Vorbilder wie Quasimoto, seine Beats an Aphroe oder Kool Keith. Stellvertretend für seine Vorbilder ? und alle anderen Outsider ? füllt Marsimoto die großen Hallen und fordert die Nation auf zur Anarchie. Am 11. Februar 2019 kommt er nach Hamburg in die Grosse Freiheit 36. Tickets für die Show gibt es ab Mittwoch, den 09. Mai um 10:00 Uhr für 31,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS?VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 ? 853653 (0,20 ?/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 ?/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
MARSIMOTO
€ 38.85 *
zzgl. € 4.95 Versand

Marsi ist immer noch Marsi, das letzte grüne Einhorn mit der Klapperschlange um den Hals und dem 2Pac-Tattoo auf der Haut, ungeschminkte Wahrheit statt künstlichem Makeover. Er sagt auch mal, wenn er nach zehn Litern Sprite ?Aus dem Nebel? steigt und merkt, dass seine Zeit bald vorbei sein könnte. Könnte! Aber bis es so weit ist, macht er lieber mit Kickdown, Karacho und Currywürsten in XXL die Straßen unsicher und ruft dabei die Sons of Energy auf den Plan. Auf ?Verde? brummeln und britzeln die Beats von Nobodys Face, Ghanaian Stallion, Bazzazian, Dead Rabbit, Robot Koch, Kid Simius, Ben DMA und The Krauts in bester Green-Berlin-Manier wie die allerfeinste Synapsenkirmes. Überall drückt, ruckelt und zuckelt es, ständig rasselt, rumpelt und pumpelt irgendwo etwas. Und dazu baut Marsi Joints wie Eselsbrücken und Eselsbrücken wie Joints und hat für jeden einen Heliumhalbsatz oder qualmgeschwängerten Querverweis übrig. Hinter der mysteriösen grünen Maske verbirgt sich natürlich immer noch Marten Laciny, der als Marsimoto ein selbsternannter Outsider und Häuptling der Marsianer aus Green Berlin ist und seinem Alter Ego Marteria nicht krasser gegenüber stehen könnte. Seine charakteristische Pitch-Stimme erinnert an Rapper und Vorbilder wie Quasimoto, seine Beats an Aphroe oder Kool Keith. Stellvertretend für seine Vorbilder ? und alle anderen Outsider ? füllt Marsimoto die großen Hallen und fordert die Nation auf zur Anarchie. Am 11. Februar 2019 kommt er nach Hamburg in die Grosse Freiheit 36. Tickets für die Show gibt es ab Mittwoch, den 09. Mai um 10:00 Uhr für 31,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS?VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 ? 853653 (0,20 ?/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 ?/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
MARSIMOTO
€ 40.30 *
zzgl. € 4.95 Versand

Marsi ist immer noch Marsi, das letzte grüne Einhorn mit der Klapperschlange um den Hals und dem 2Pac-Tattoo auf der Haut, ungeschminkte Wahrheit statt künstlichem Makeover. Er sagt auch mal, wenn er nach zehn Litern Sprite ?Aus dem Nebel? steigt und merkt, dass seine Zeit bald vorbei sein könnte. Könnte! Aber bis es so weit ist, macht er lieber mit Kickdown, Karacho und Currywürsten in XXL die Straßen unsicher und ruft dabei die Sons of Energy auf den Plan. Auf ?Verde? brummeln und britzeln die Beats von Nobodys Face, Ghanaian Stallion, Bazzazian, Dead Rabbit, Robot Koch, Kid Simius, Ben DMA und The Krauts in bester Green-Berlin-Manier wie die allerfeinste Synapsenkirmes. Überall drückt, ruckelt und zuckelt es, ständig rasselt, rumpelt und pumpelt irgendwo etwas. Und dazu baut Marsi Joints wie Eselsbrücken und Eselsbrücken wie Joints und hat für jeden einen Heliumhalbsatz oder qualmgeschwängerten Querverweis übrig. Hinter der mysteriösen grünen Maske verbirgt sich natürlich immer noch Marten Laciny, der als Marsimoto ein selbsternannter Outsider und Häuptling der Marsianer aus Green Berlin ist und seinem Alter Ego Marteria nicht krasser gegenüber stehen könnte. Seine charakteristische Pitch-Stimme erinnert an Rapper und Vorbilder wie Quasimoto, seine Beats an Aphroe oder Kool Keith. Stellvertretend für seine Vorbilder ? und alle anderen Outsider ? füllt Marsimoto die großen Hallen und fordert die Nation auf zur Anarchie. Am 11. Februar 2019 kommt er nach Hamburg in die Grosse Freiheit 36. Tickets für die Show gibt es ab Mittwoch, den 09. Mai um 10:00 Uhr für 31,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS?VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 ? 853653 (0,20 ?/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 ?/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Stuttgarter Besen - Kabarettwettbewerb mit öffe...
€ 32.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Der Kleinkunst-Wettbewerb ?Stuttgarter Besen?, der vom Renitenztheater in Kooperation mit der Stadt Stuttgart veranstaltet und vom SWR Fernsehen und SWR2 öffentlich aufgezeichnet wird, geht in die 22. Runde. Die acht Künstlerinnen und Künstler, die am 02. April gegeneinander antreten werden: Die gebürtige Ludwigsburger Kabarettistin Nora Boeckler, die Karlsruher Musik-Kabarettistin Stefanie Kerker, die Hamburger Comedienne und Poetry Slammerin Helene Bockhorst, der Rosenheimer Kabarettist Bumillo, der Berliner Comedian Osan Yaran, das Wiener Liedermacher-Duo Christoph & Lollo, der Leverkusener Comedy-Anarcho Torsten Schlosser sowie der Stand-up-Comedian Simon Stäblein aus Bad Neustadt an der Saale. Die Preise im Gesamtwert von 8.200 Euro stiftet die Stadt Stuttgart: Goldener Besen: 3.000,- EUR, Silberner Besen: 2.000,- EUR, Hölzerner Besen: 1.500,- EUR, Publikumspreis: 1.700,- EUR. Als Moderator wird wieder der Lörracher Kabarettist Florian Schroeder (Preisträger Silberner Besen 2006) durch den Abend führen. Vielen Kabarettfreunden ist er als Moderator der SWR Fernsehsendung ?Spätschicht? bekannt. Schroeder hat trotz seines jungen Alters nahezu alle Bühnen Deutschlands bespielt. Seit mehr zehn Jahren steht er mit eigenen Solo-Programmen auf der Bühne. Mittlerweile hat sich der mehrfach preisgekrönte Künstler zu einem der führenden politischen Kabarettisten des Landes entwickelt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 10, 2019
Zum Angebot
Fame - Das Musical 2019
€ 36.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Sie träumen von Ruhm, Glanz und Ehre. Jeder, der sich zum Ziel gesetzt hat, Magie auf die Bühne zu bringen, tut das. Aber der Weg zum Ruhm ist hart. ?Fame - Das Musical? erzählt von diesem Weg. Das Publikum erlebt die jungen, hoffnungsvollen Talente während ihrer Ausbildung in Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel, leidet mit ihnen, wenn Rückschläge auszuhalten sind, und vergießt Tränen des Glücks und der Rührung, wenn der hart erkämpfte Traum wahr wird. Ganz nebenbei ver- und entlieben sich die jungen Fame-Anwärter und versuchen heraus zu finden, wer sie eigentlich sind. Wer könnte diese Achterbahn der Gefühle besser auf die Bühne bringen, als die Schüler der Stage School Hamburg? Sie spielen praktisch ihr eigenes Leben. Wer bei ?Fame - Das Musical auf der Bühne steht, hat die dreijährige Ausbildung an der Stage School Hamburg erfolgreich durchlaufen und eine externe Jury mit Können und Talent überzeugt. Nun schöpfen die Jung-Darsteller bei der Inszenierung ihres Abschlussprojekts aus ihren ganz individuellen Erfahrungen und verleihen ihren Figuren damit eine besondere Authentizität. Fame - Das Musical beruht auf dem gleichnamigen Film von Alan Parker aus dem Jahr 1980. Berühmt gewordene Worte stammen hier von Debbie Allen, alias Tanzlehrerin Lydia Grant: You´ve got your dreams. You want fame. But fame costs. And right here is where you start paying - in sweat! Speziell angehende Tänzer warnt sie vor geschwollenen Zehen, gezerrten Sehnen und gesplitterten Schienenbeinen. Und auch wenn der tänzerische Alltag in Hamburg nicht ganz so dramatisch ist, die Quintessenz aus dem Musical ist mehr als zutreffend: Das Theater ist kein Ort für Feiglinge! Lassen auch Sie sich begeistern vom Mut der Stage School-Absolventen, von ihrer brennenden Leidenschaft, ihrer Energie und dem ungebrochenen Willen auf der Bühne zu brillieren. Spieldauer: ca. 135 Minuten inkl. Pause Tickets ab 29 Euro, Einzelplätze ab 25 Euro! *Wollten Sie nicht immer schon einmal einen echten Star? kennenlernen? Einen Darsteller, den Sie gerade eben noch auf der Bühne bewundert haben, einen Augenblick später persönliche Fragen stellen können? Gemeinsam einen Drink geniessen dürfen? Diese Möglichkeit haben Sie jetzt bei FAME - DAS MUSICAL im FIRST STAGE. Im Rahmen unserer VIP Kategorie erhalten Sie ein Glas Prosecco, ein für Sie signiertes Programmheft und ein Plakat. Dazu erleben Sie unsere Darsteller, die Musicalstars von morgen, in einem persönlichen Meet and Greet! Idee und Entwicklung von DAVID DE SILVA Buch von Jose Fernandez Liedtexte von Jacques Levy Musik von Steve Margoshes Titelsong FAME von Dean Pitchfork und Michael Gore Deutsche Fassung von Frank Thannhäuser und Iris Schumacher

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Fame - Das Musical 2019
€ 36.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Sie träumen von Ruhm, Glanz und Ehre. Jeder, der sich zum Ziel gesetzt hat, Magie auf die Bühne zu bringen, tut das. Aber der Weg zum Ruhm ist hart. ?Fame - Das Musical? erzählt von diesem Weg. Das Publikum erlebt die jungen, hoffnungsvollen Talente während ihrer Ausbildung in Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel, leidet mit ihnen, wenn Rückschläge auszuhalten sind, und vergießt Tränen des Glücks und der Rührung, wenn der hart erkämpfte Traum wahr wird. Ganz nebenbei ver- und entlieben sich die jungen Fame-Anwärter und versuchen heraus zu finden, wer sie eigentlich sind. Wer könnte diese Achterbahn der Gefühle besser auf die Bühne bringen, als die Schüler der Stage School Hamburg? Sie spielen praktisch ihr eigenes Leben. Wer bei ?Fame - Das Musical auf der Bühne steht, hat die dreijährige Ausbildung an der Stage School Hamburg erfolgreich durchlaufen und eine externe Jury mit Können und Talent überzeugt. Nun schöpfen die Jung-Darsteller bei der Inszenierung ihres Abschlussprojekts aus ihren ganz individuellen Erfahrungen und verleihen ihren Figuren damit eine besondere Authentizität. Fame - Das Musical beruht auf dem gleichnamigen Film von Alan Parker aus dem Jahr 1980. Berühmt gewordene Worte stammen hier von Debbie Allen, alias Tanzlehrerin Lydia Grant: You´ve got your dreams. You want fame. But fame costs. And right here is where you start paying - in sweat! Speziell angehende Tänzer warnt sie vor geschwollenen Zehen, gezerrten Sehnen und gesplitterten Schienenbeinen. Und auch wenn der tänzerische Alltag in Hamburg nicht ganz so dramatisch ist, die Quintessenz aus dem Musical ist mehr als zutreffend: Das Theater ist kein Ort für Feiglinge! Lassen auch Sie sich begeistern vom Mut der Stage School-Absolventen, von ihrer brennenden Leidenschaft, ihrer Energie und dem ungebrochenen Willen auf der Bühne zu brillieren. Spieldauer: ca. 135 Minuten inkl. Pause Tickets ab 29 Euro, Einzelplätze ab 25 Euro! *Wollten Sie nicht immer schon einmal einen echten Star? kennenlernen? Einen Darsteller, den Sie gerade eben noch auf der Bühne bewundert haben, einen Augenblick später persönliche Fragen stellen können? Gemeinsam einen Drink geniessen dürfen? Diese Möglichkeit haben Sie jetzt bei FAME - DAS MUSICAL im FIRST STAGE. Im Rahmen unserer VIP Kategorie erhalten Sie ein Glas Prosecco, ein für Sie signiertes Programmheft und ein Plakat. Dazu erleben Sie unsere Darsteller, die Musicalstars von morgen, in einem persönlichen Meet and Greet! Idee und Entwicklung von DAVID DE SILVA Buch von Jose Fernandez Liedtexte von Jacques Levy Musik von Steve Margoshes Titelsong FAME von Dean Pitchfork und Michael Gore Deutsche Fassung von Frank Thannhäuser und Iris Schumacher

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Fame - Das Musical 2019
€ 36.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Sie träumen von Ruhm, Glanz und Ehre. Jeder, der sich zum Ziel gesetzt hat, Magie auf die Bühne zu bringen, tut das. Aber der Weg zum Ruhm ist hart. ?Fame - Das Musical? erzählt von diesem Weg. Das Publikum erlebt die jungen, hoffnungsvollen Talente während ihrer Ausbildung in Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel, leidet mit ihnen, wenn Rückschläge auszuhalten sind, und vergießt Tränen des Glücks und der Rührung, wenn der hart erkämpfte Traum wahr wird. Ganz nebenbei ver- und entlieben sich die jungen Fame-Anwärter und versuchen heraus zu finden, wer sie eigentlich sind. Wer könnte diese Achterbahn der Gefühle besser auf die Bühne bringen, als die Schüler der Stage School Hamburg? Sie spielen praktisch ihr eigenes Leben. Wer bei ?Fame - Das Musical auf der Bühne steht, hat die dreijährige Ausbildung an der Stage School Hamburg erfolgreich durchlaufen und eine externe Jury mit Können und Talent überzeugt. Nun schöpfen die Jung-Darsteller bei der Inszenierung ihres Abschlussprojekts aus ihren ganz individuellen Erfahrungen und verleihen ihren Figuren damit eine besondere Authentizität. Fame - Das Musical beruht auf dem gleichnamigen Film von Alan Parker aus dem Jahr 1980. Berühmt gewordene Worte stammen hier von Debbie Allen, alias Tanzlehrerin Lydia Grant: You´ve got your dreams. You want fame. But fame costs. And right here is where you start paying - in sweat! Speziell angehende Tänzer warnt sie vor geschwollenen Zehen, gezerrten Sehnen und gesplitterten Schienenbeinen. Und auch wenn der tänzerische Alltag in Hamburg nicht ganz so dramatisch ist, die Quintessenz aus dem Musical ist mehr als zutreffend: Das Theater ist kein Ort für Feiglinge! Lassen auch Sie sich begeistern vom Mut der Stage School-Absolventen, von ihrer brennenden Leidenschaft, ihrer Energie und dem ungebrochenen Willen auf der Bühne zu brillieren. Spieldauer: ca. 135 Minuten inkl. Pause Tickets ab 29 Euro, Einzelplätze ab 25 Euro! *Wollten Sie nicht immer schon einmal einen echten Star? kennenlernen? Einen Darsteller, den Sie gerade eben noch auf der Bühne bewundert haben, einen Augenblick später persönliche Fragen stellen können? Gemeinsam einen Drink geniessen dürfen? Diese Möglichkeit haben Sie jetzt bei FAME - DAS MUSICAL im FIRST STAGE. Im Rahmen unserer VIP Kategorie erhalten Sie ein Glas Prosecco, ein für Sie signiertes Programmheft und ein Plakat. Dazu erleben Sie unsere Darsteller, die Musicalstars von morgen, in einem persönlichen Meet and Greet! Idee und Entwicklung von DAVID DE SILVA Buch von Jose Fernandez Liedtexte von Jacques Levy Musik von Steve Margoshes Titelsong FAME von Dean Pitchfork und Michael Gore Deutsche Fassung von Frank Thannhäuser und Iris Schumacher

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot