Angebote zu "Tibi" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Thinking Between Islam and the West
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Thinking Between Islam and the West ab 69.99 EURO The Thoughts of Seyyed Hossein Nasr Bassam Tibi and Tariq Ramadan

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Euro-Islam statt Islamismus
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zahl der Muslime in Deutschland und Europa wächst demographisch und durch Migration: Nach einer Prognose des Pew Research Center werden 2050 bis zu 20% der Bevölkerung in Deutschland islamischen Glaubens sein, in Europa insgesamt zwischen 7% und 14%. Angesichts dieser europäischen Realität ist die Förderung der Herausbildung eines Islam, der europäische Ideen wie Zivilgesellschaft, säkulare Demokratie und individuelle Menschenrechte ausdrücklich und umfassend bejaht, eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe.Bassam Tibi, selbst muslimischer Migrant aus Syrien und intimer Kenner des Koran (Hafiz), entwickelt mit seiner Idee des Euro-Islam ein integratives Konzept, das sich gegen die Politisierung des Islam positioniert und sich kritisch mit der Schariatisierung und Djihadisierung auseinandersetzt. Tibi - Mitbegründer der Initiative Säkularer Islam - gibt frei von ideologischen Schablonen eine überzeugende europäische Antwort auf die Herausforderung des islamischen Fundamentalismus.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Thinking Between Islam and the West
61,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In this book, the author assesses the social vision of three western Muslim intellectuals, Seyyed H. Nasr, Bassam Tibi and Tariq Ramadan. He finds that the thoughts of Nasr and his students promote a kind of tradition-based society, which is in harmony with the Divine Law in Islam and a hierarchical structure of society. The thoughts of Tibi advocate the concept of Euro-Islam, which tries to rationalize Islam and renders it a personal religion in the private domain. Finally, the thoughts of Ramadan emphasize a communicative society, in which dialogue between Muslims and non-Muslims on public affairs is crucial. The author tries to understand how these three social orders can complement each other. He compares and contrasts their ideas in order to show that modern Islamic thought is not monolithic but pluralistic, and that they present different social visions for Islam in the West. However, Muslims are often labelled as a minority group and so implicitly excluded from being part of the West: the thoughts of Muslim writers help reflect this problem. The author maintains that these Muslim intellectuals in the West should be fully recognized as western intellectuals.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Die Islamische Herausforderung
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Nach dem 11. September 2001 haben viele Europäer geglaubt, die Anschläge richteten sich gegen die Globalisierung und gegen die USA und seien im Wesentlichen eine Quittung für die Politik Ariel Scharons und George W. Bushs. Von einer islamischen Herausforderung Europas wollte kaum jemand sprechen. Inzwischen hat sich dies grundlegend geändert alle reden plötzlich vom Islam und Europa. Die Bedeutung des damit verbundenen Konflikts wird jedoch häufig verkannt. Der Islamexperte Bassam Tibi analysiert in diesem Buch ein verbreitetes Missverständnis: Dem Islam als Religion steht ein global vernetzter Islamismus als politische Bewegung gegenüber, die zunehmend an Macht und Einfluss gewinnt. Vor diesem Hintergrund fordert der Autor einen Euro-Islam auf der Grundlage einer europäischen Leitkultur, die für alle in Europa lebenden Muslime bindend sein soll: Dazu gehören die strikte Trennung von Religion und Politik, die Bejahung der säkularen Demokratie sowie die Anerkennung der individuellen Menschenrechte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Die Islamische Herausforderung
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Nach dem 11. September 2001 haben viele Europäer geglaubt, die Anschläge richteten sich gegen die Globalisierung und gegen die USA und seien im Wesentlichen eine Quittung für die Politik Ariel Scharons und George W. Bushs. Von einer islamischen Herausforderung Europas wollte kaum jemand sprechen. Inzwischen hat sich dies grundlegend geändert alle reden plötzlich vom Islam und Europa. Die Bedeutung des damit verbundenen Konflikts wird jedoch häufig verkannt. Der Islamexperte Bassam Tibi analysiert in diesem Buch ein verbreitetes Missverständnis: Dem Islam als Religion steht ein global vernetzter Islamismus als politische Bewegung gegenüber, die zunehmend an Macht und Einfluss gewinnt. Vor diesem Hintergrund fordert der Autor einen Euro-Islam auf der Grundlage einer europäischen Leitkultur, die für alle in Europa lebenden Muslime bindend sein soll: Dazu gehören die strikte Trennung von Religion und Politik, die Bejahung der säkularen Demokratie sowie die Anerkennung der individuellen Menschenrechte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot