Angebote zu "Underground" (859 Treffer)

Kategorien

Shops

THE JESUS AND MARY CHAIN - Play Darklands 2021
43,29 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Wall of Sound mit euphorisierender Wirkung? (?Der Tagesspiegel?, Berlin) The Jesus and Mary Chain spielen das ?Darklands?-Album von 1987 plus ein Best of? bei vier Deutschlandshows! ?Neue Termine für Februar 2021 (thk) Wegen der Coronavirus-Pandemie in den Februar 2021 verschoben wurde die Tournee von The Jesus and Mary Chain, bei der ein besonderes Programm geboten wird: Bevor ein Best Of? die zweite Konzerthälfte einläutet, präsentieren die Schotten im ersten Teil ihr Meisterwerk ?Darklands? komplett! Auf ihrem zweiten Album schlug jene Band, die dem Alternative Rock beziehungsweise Noise-Pop zugerechnet wird und zu den Wegbereitern des Britpop-Vorläufers Shoegazing zählt, mehr Popmelodien an. Die Folge: ?April Skies? wurde zu ihrem ersten Top-Ten-Hit in den UK-Singles-Charts, zudem waren die Kritiker durchwegs voll des Lobes. Die jüngste Verbeugung vor der Legende kam von überraschender Seite: David Hasselhoff interpretiert ihr ?Head On? auf seiner neuen CD! Eintrittskarten zu den Auftritten der Brüder Jim (Gesang) und William Reid (Gitarre/Gesang) samt ihrer Begleiter (Scott Von Ryper/Gitarre, Mark Crozer/Bass, Brian Young/Schlagzeug) kosten im Vorverkauf zwischen 35 und 40 Euro (zzgl. Gebühren). Wichtig: Bereits gekaufte Karten behalten Gültigkeit!Waren die streitbaren The Jesus and Mary Chain früher für oft keine zwanzig Minuten dauernden Frontalangriffe voller Feedbacks auf das Publikum berüchtigt, so spielen die ?Widergänger von The Velvet Underground (?Classic Rock?) mittlerweile eineinhalbstündige Shows ? und verstehen es dabei, Besucher wie Kritiker zu begeistern. Der Berliner ?Tagesspiegel? notierte 2017 anlässlich ihres (ausverkauften) Live-Comebacks nach zwanzig Jahren Tour-Abstinenz hierzulande unter der Überschrift ?Ritt auf der Lärmwelle?: ?Eine werkgetreue Präsentation ihrer größten Hits, im Vortragsmodus zwischen konzertant und museal, aber vor allem brachial laut. Jim Reid ist auch ohne Sonnenbrille der coolste Rock?n?Roll-Sänger der Welt. Gischtzart surft seine helle, kräftige Stimme auf den Wellenkämmen, die ihm sein Bruder errichtet.? Im Optimalfall entwickelt sich ?die euphorisierende Wirkung ihrer wall of sound? zur großen Kür?. Der ?Rolling Stone? resümierte die Bühnen-Rückkehr dieser ?jüngeren Ausgabe der Rolling Stones?, deren ?Musik kein bisschen an Coolness und Dringlichkeit eingebüßt hat? (?intro?), kurzerhand: ?In einer gerechteren Welt würden sie Könige des Rock sein!?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
THE JESUS AND MARY CHAIN - Play Darklands 2021
42,19 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Wall of Sound mit euphorisierender Wirkung? (?Der Tagesspiegel?, Berlin) The Jesus and Mary Chain spielen das ?Darklands?-Album von 1987 plus ein Best of? bei vier Deutschlandshows! ?Neue Termine für Februar 2021 (thk) Wegen der Coronavirus-Pandemie in den Februar 2021 verschoben wurde die Tournee von The Jesus and Mary Chain, bei der ein besonderes Programm geboten wird: Bevor ein Best Of? die zweite Konzerthälfte einläutet, präsentieren die Schotten im ersten Teil ihr Meisterwerk ?Darklands? komplett! Auf ihrem zweiten Album schlug jene Band, die dem Alternative Rock beziehungsweise Noise-Pop zugerechnet wird und zu den Wegbereitern des Britpop-Vorläufers Shoegazing zählt, mehr Popmelodien an. Die Folge: ?April Skies? wurde zu ihrem ersten Top-Ten-Hit in den UK-Singles-Charts, zudem waren die Kritiker durchwegs voll des Lobes. Die jüngste Verbeugung vor der Legende kam von überraschender Seite: David Hasselhoff interpretiert ihr ?Head On? auf seiner neuen CD! Eintrittskarten zu den Auftritten der Brüder Jim (Gesang) und William Reid (Gitarre/Gesang) samt ihrer Begleiter (Scott Von Ryper/Gitarre, Mark Crozer/Bass, Brian Young/Schlagzeug) kosten im Vorverkauf zwischen 35 und 40 Euro (zzgl. Gebühren). Wichtig: Bereits gekaufte Karten behalten Gültigkeit!Waren die streitbaren The Jesus and Mary Chain früher für oft keine zwanzig Minuten dauernden Frontalangriffe voller Feedbacks auf das Publikum berüchtigt, so spielen die ?Widergänger von The Velvet Underground (?Classic Rock?) mittlerweile eineinhalbstündige Shows ? und verstehen es dabei, Besucher wie Kritiker zu begeistern. Der Berliner ?Tagesspiegel? notierte 2017 anlässlich ihres (ausverkauften) Live-Comebacks nach zwanzig Jahren Tour-Abstinenz hierzulande unter der Überschrift ?Ritt auf der Lärmwelle?: ?Eine werkgetreue Präsentation ihrer größten Hits, im Vortragsmodus zwischen konzertant und museal, aber vor allem brachial laut. Jim Reid ist auch ohne Sonnenbrille der coolste Rock?n?Roll-Sänger der Welt. Gischtzart surft seine helle, kräftige Stimme auf den Wellenkämmen, die ihm sein Bruder errichtet.? Im Optimalfall entwickelt sich ?die euphorisierende Wirkung ihrer wall of sound? zur großen Kür?. Der ?Rolling Stone? resümierte die Bühnen-Rückkehr dieser ?jüngeren Ausgabe der Rolling Stones?, deren ?Musik kein bisschen an Coolness und Dringlichkeit eingebüßt hat? (?intro?), kurzerhand: ?In einer gerechteren Welt würden sie Könige des Rock sein!?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
THE JESUS AND MARY CHAIN - Play Darklands 2021
42,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Wall of Sound mit euphorisierender Wirkung? (?Der Tagesspiegel?, Berlin) The Jesus and Mary Chain spielen das ?Darklands?-Album von 1987 plus ein Best of? bei vier Deutschlandshows! ?Neue Termine für Februar 2021 (thk) Wegen der Coronavirus-Pandemie in den Februar 2021 verschoben wurde die Tournee von The Jesus and Mary Chain, bei der ein besonderes Programm geboten wird: Bevor ein Best Of? die zweite Konzerthälfte einläutet, präsentieren die Schotten im ersten Teil ihr Meisterwerk ?Darklands? komplett! Auf ihrem zweiten Album schlug jene Band, die dem Alternative Rock beziehungsweise Noise-Pop zugerechnet wird und zu den Wegbereitern des Britpop-Vorläufers Shoegazing zählt, mehr Popmelodien an. Die Folge: ?April Skies? wurde zu ihrem ersten Top-Ten-Hit in den UK-Singles-Charts, zudem waren die Kritiker durchwegs voll des Lobes. Die jüngste Verbeugung vor der Legende kam von überraschender Seite: David Hasselhoff interpretiert ihr ?Head On? auf seiner neuen CD! Eintrittskarten zu den Auftritten der Brüder Jim (Gesang) und William Reid (Gitarre/Gesang) samt ihrer Begleiter (Scott Von Ryper/Gitarre, Mark Crozer/Bass, Brian Young/Schlagzeug) kosten im Vorverkauf zwischen 35 und 40 Euro (zzgl. Gebühren). Wichtig: Bereits gekaufte Karten behalten Gültigkeit!Waren die streitbaren The Jesus and Mary Chain früher für oft keine zwanzig Minuten dauernden Frontalangriffe voller Feedbacks auf das Publikum berüchtigt, so spielen die ?Widergänger von The Velvet Underground (?Classic Rock?) mittlerweile eineinhalbstündige Shows ? und verstehen es dabei, Besucher wie Kritiker zu begeistern. Der Berliner ?Tagesspiegel? notierte 2017 anlässlich ihres (ausverkauften) Live-Comebacks nach zwanzig Jahren Tour-Abstinenz hierzulande unter der Überschrift ?Ritt auf der Lärmwelle?: ?Eine werkgetreue Präsentation ihrer größten Hits, im Vortragsmodus zwischen konzertant und museal, aber vor allem brachial laut. Jim Reid ist auch ohne Sonnenbrille der coolste Rock?n?Roll-Sänger der Welt. Gischtzart surft seine helle, kräftige Stimme auf den Wellenkämmen, die ihm sein Bruder errichtet.? Im Optimalfall entwickelt sich ?die euphorisierende Wirkung ihrer wall of sound? zur großen Kür?. Der ?Rolling Stone? resümierte die Bühnen-Rückkehr dieser ?jüngeren Ausgabe der Rolling Stones?, deren ?Musik kein bisschen an Coolness und Dringlichkeit eingebüßt hat? (?intro?), kurzerhand: ?In einer gerechteren Welt würden sie Könige des Rock sein!?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
THE JESUS AND MARY CHAIN - Play Darklands 2021
42,19 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Wall of Sound mit euphorisierender Wirkung? (?Der Tagesspiegel?, Berlin) The Jesus and Mary Chain spielen das ?Darklands?-Album von 1987 plus ein Best of? bei vier Deutschlandshows! ?Neue Termine für Februar 2021 (thk) Wegen der Coronavirus-Pandemie in den Februar 2021 verschoben wurde die Tournee von The Jesus and Mary Chain, bei der ein besonderes Programm geboten wird: Bevor ein Best Of? die zweite Konzerthälfte einläutet, präsentieren die Schotten im ersten Teil ihr Meisterwerk ?Darklands? komplett! Auf ihrem zweiten Album schlug jene Band, die dem Alternative Rock beziehungsweise Noise-Pop zugerechnet wird und zu den Wegbereitern des Britpop-Vorläufers Shoegazing zählt, mehr Popmelodien an. Die Folge: ?April Skies? wurde zu ihrem ersten Top-Ten-Hit in den UK-Singles-Charts, zudem waren die Kritiker durchwegs voll des Lobes. Die jüngste Verbeugung vor der Legende kam von überraschender Seite: David Hasselhoff interpretiert ihr ?Head On? auf seiner neuen CD! Eintrittskarten zu den Auftritten der Brüder Jim (Gesang) und William Reid (Gitarre/Gesang) samt ihrer Begleiter (Scott Von Ryper/Gitarre, Mark Crozer/Bass, Brian Young/Schlagzeug) kosten im Vorverkauf zwischen 35 und 40 Euro (zzgl. Gebühren). Wichtig: Bereits gekaufte Karten behalten Gültigkeit!Waren die streitbaren The Jesus and Mary Chain früher für oft keine zwanzig Minuten dauernden Frontalangriffe voller Feedbacks auf das Publikum berüchtigt, so spielen die ?Widergänger von The Velvet Underground (?Classic Rock?) mittlerweile eineinhalbstündige Shows ? und verstehen es dabei, Besucher wie Kritiker zu begeistern. Der Berliner ?Tagesspiegel? notierte 2017 anlässlich ihres (ausverkauften) Live-Comebacks nach zwanzig Jahren Tour-Abstinenz hierzulande unter der Überschrift ?Ritt auf der Lärmwelle?: ?Eine werkgetreue Präsentation ihrer größten Hits, im Vortragsmodus zwischen konzertant und museal, aber vor allem brachial laut. Jim Reid ist auch ohne Sonnenbrille der coolste Rock?n?Roll-Sänger der Welt. Gischtzart surft seine helle, kräftige Stimme auf den Wellenkämmen, die ihm sein Bruder errichtet.? Im Optimalfall entwickelt sich ?die euphorisierende Wirkung ihrer wall of sound? zur großen Kür?. Der ?Rolling Stone? resümierte die Bühnen-Rückkehr dieser ?jüngeren Ausgabe der Rolling Stones?, deren ?Musik kein bisschen an Coolness und Dringlichkeit eingebüßt hat? (?intro?), kurzerhand: ?In einer gerechteren Welt würden sie Könige des Rock sein!?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Millennial Hospitality IV: After Hours , Hörbuc...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In the first three volumes of his memoirs concerning experiences while serving at Nellis Air Force Base, Charles Hall gave astonishing testimony of having met with “Tall White” extraterrestrials located at a secret underground facility at Nellis. Three independent witnesses have come forward to confirm important parts of Hall's testimony. Hall is a credible witness of extraterrestrials having reached agreements with US military officials. This fourth volume offers more startling details that help confirm his experiences and help usher in new era of official disclosure of extraterrestrial life. Micheal E. Salla, PhD, president and founder, the Exopolitics Institute. Charles Hall's report (Millennial Hospitality I-III) of his encounters and deep interactions with tall humanoid beings living on the USAF Nellis Range remains without serious challenge to this day. And this is remarkable, as its implications are so radical; they reveal an entrenched presence in the American Southwest that predates the arrival of Euro-Americans in the area, and that continues with covert protection and support from the US government while maintaining communications with a distant home location. Hall's powerful and entirely self-consistent narrative, filled with surprising and revealing detail, is so impressive that I have chosen it as the only example of modern human-ET contact to receive major coverage in my web pages. Gerry Zeitlin, "Open Seti Initiative".It is possible that eventually, the story Charles Hall tells will be seen as a pivotal moment in ufology. His story has become the key to linking a disparate series of reports, encounters, and claims that have circulated in UFO circles without a home for many years. This fourth and final account gives us the most detailed look ever into one aspect of a covert military-alien liaison that has been underway for decades. 1. Language: English. Narrator: Charles James Hall. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/139248/bk_acx0_139248_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Vampires, Dragons, and Egyptian Kings (eBook, e...
30,95 € *
ggf. zzgl. Versand

They called themselves "Vampires," "Dragons," and "Egyptian Kings." They were divided by race, ethnicity, and neighborhood boundaries, but united by common styles, slang, and codes of honor. They fought--and sometimes killed--to protect and expand their territories. In postwar New York, youth gangs were a colorful and controversial part of the urban landscape, made famous by West Side Story and infamous by the media. This is the first historical study to explore fully the culture of these gangs. Eric Schneider takes us into a world of switchblades and slums, zoot suits and bebop music to explain why youth gangs emerged, how they evolved, and why young men found membership and the violence it involved so attractive. Schneider begins by describing how postwar urban renewal, slum clearances, and ethnic migration pitted African-American, Puerto Rican, and Euro-American youths against each other in battles to dominate changing neighborhoods. But he argues that young men ultimately joined gangs less because of ethnicity than because membership and gang violence offered rare opportunities for adolescents alienated from school, work, or the family to win prestige, power, adulation from girls, and a masculine identity. In the course of the book, Schneider paints a rich and detailed portrait of everyday life in gangs, drawing on personal interviews with former members to re-create for us their language, music, clothing, and social mores. We learn what it meant to be a "down bopper" or a "jive stud," to "fish" with a beautiful "deb" to the sounds of the Jesters, and to wear gang sweaters, wildly colored zoot suits, or the "Ivy League look." He outlines the unwritten rules of gang behavior, the paths members followed to adulthood, and the effects of gang intervention programs, while also providing detailed analyses of such notorious gang-related crimes as the murders committed by the "Capeman," Salvador Agron. Schneider focuses on the years from 1940 to 1975, but takes us up to the present in his conclusion, showing how youth gangs are no longer social organizations but economic units tied to the underground economy. Written with a profound understanding of adolescent culture and the street life of New York, this is a powerful work of history and a compelling story for a general audience.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Vampires, Dragons, and Egyptian Kings (eBook, e...
30,95 € *
ggf. zzgl. Versand

They called themselves "Vampires," "Dragons," and "Egyptian Kings." They were divided by race, ethnicity, and neighborhood boundaries, but united by common styles, slang, and codes of honor. They fought--and sometimes killed--to protect and expand their territories. In postwar New York, youth gangs were a colorful and controversial part of the urban landscape, made famous by West Side Story and infamous by the media. This is the first historical study to explore fully the culture of these gangs. Eric Schneider takes us into a world of switchblades and slums, zoot suits and bebop music to explain why youth gangs emerged, how they evolved, and why young men found membership and the violence it involved so attractive. Schneider begins by describing how postwar urban renewal, slum clearances, and ethnic migration pitted African-American, Puerto Rican, and Euro-American youths against each other in battles to dominate changing neighborhoods. But he argues that young men ultimately joined gangs less because of ethnicity than because membership and gang violence offered rare opportunities for adolescents alienated from school, work, or the family to win prestige, power, adulation from girls, and a masculine identity. In the course of the book, Schneider paints a rich and detailed portrait of everyday life in gangs, drawing on personal interviews with former members to re-create for us their language, music, clothing, and social mores. We learn what it meant to be a "down bopper" or a "jive stud," to "fish" with a beautiful "deb" to the sounds of the Jesters, and to wear gang sweaters, wildly colored zoot suits, or the "Ivy League look." He outlines the unwritten rules of gang behavior, the paths members followed to adulthood, and the effects of gang intervention programs, while also providing detailed analyses of such notorious gang-related crimes as the murders committed by the "Capeman," Salvador Agron. Schneider focuses on the years from 1940 to 1975, but takes us up to the present in his conclusion, showing how youth gangs are no longer social organizations but economic units tied to the underground economy. Written with a profound understanding of adolescent culture and the street life of New York, this is a powerful work of history and a compelling story for a general audience.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Notes from Underground
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Notes from Underground ab 1.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
London Underground Quiz Book
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

London Underground Quiz Book ab 2.49 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot